Gourmetwanderung – Wandern und genießen

Ohne große Mühe wandern Sie durch Wälder, Wiesen und am Seeufer entlang und genießen dabei im Hotel Schlossgut Oberambach und zwei weiteren einheimischen Restaurants und Gaststätten feine Spezialitäten der Region.

Die leichte Gourmetwanderung mit einer reinen Gehzeit von 2,5 Stunden führt Sie durch Wälder, Wiesen und am Seeufer entlang. Unterwegs kehren Sie in vier Restaurants und Gasthäuser am Ostufer des Starnberger Sees ein und genießen feine regionale Spezialitäten in Form eines mehrgängigen Menüs.

 

Gourmetwanderung Münsing

Die „Gourmet-Wanderung Starnberger See“ startet an der Kirche in Holzhausen. Nach einem Aperitif im Schlossgut Oberambach geht es zum Landgasthof Huber, wo mit einer Fischsuppe oder einem Salat der erste Hunger gestillt wird. Wenn Sie mögen, können Sie auch hier das Hauptgericht zu sich nehmen. Sie können zwischen Fleisch, Renke (ein sogenannter Wildfang aus dem Starnberger See), weiteren Fischgerichte oder einem vegetarischen Gericht wählen.

Dann marschieren Sie weiter durch Ambach. Am Ufer des Starnberger Sees entlang bis zum Buchscharner Seewirt, dem südlichsten Punkt der Gorumetwanderung Münsing, wo Sie mit einem Dessert den krönenden Abschluss des Menüs genießen. Zurück führt der Weg über eine aussichtsreiche Anhöhe nach Holzhausen.

Teilnehmende Hotels

Wandern für Feinschmecker: Die Gourmetwanderung ist ganzjährig möglich, zwischen Mai und Oktober von Dienstag bis Freitag, ansonsten täglich außer montags. Um eine Reservierung für die Gourmetwanderung wird gebeten.

Das Menü kostet € 39,50 pro Person. Gutscheine für die Gourmetwanderung erhalten Sie an der Rezeption und ONLINE bei  Tourismus Münsing

Bei Fragen telefonisch unter 08151 970 265 / www.eventm.de

(Aperitif) Bio-Hotel Schlossgut Oberambach
www.schlossgut.de
Tel. 08177-9323

(Vorspeise / Hauptgericht) Landgasthof Huber am See
www.landhotel-huber.de
Tel. 08177-9320

(Hauptgericht / Dessert) Buchscharner Seewirt
www.buchscharner.de
Tel. 08801-2409

  1. Parken Sie Ihr Auto auf dem Parkplatz vor der Kirche in Holzhausen. Ein kleiner Wanderweg führt Sie zum
  2. BIO HOTEL Schlossgut Oberambach, wo Sie bei einem anregenden Aperitif den Blick über den Starnberger See bis hin zur Zugspitze genießen können.
  3. Ein idyllischer Weg führt Sie anschließend zum See und bis zur Straße. Wenn Sie sich hier links halten, erreichen Sie bald den LANDGASTHOF Huber am See. Dort genießen Sie entweder einen Vorspeisensalat oder „Huber’s Fischsuppe“. Diese Spezialität des Hauses wird aus verschiedenen Edelfischen, Riesengarnelen, Gemüse und Safran im Weinsud zubereitet. Sie haben nun die Wahl, auch das Hauptgericht hier zu genießen oder weiter am Seeufer entlang Richtung Süden zu schlendern.
  4. Wenn Sie Ihre Wanderung fortführen, passieren Sie die Muttergotteskapelle und das Ungarische Tor.
  5. Dahinter liegt die „Villa Bonsels“, welche nach Waldemar Bonsels benannt wurde. Der „Vater“ der bekannten „Biene Maja“ lebte hier lange Zeit.
  6. Lassen Sie die Schiffsanlegestelle und das Gast-haus zum Fischmeister hinter sich und gehen Sieam Ufer entlang, vorbei am Campingplatz durch das Naherholungsgebiet Ambach.
  7. So gelangen Sie direkt zum Buchscharner Seewirt. Falls Sie noch kein Hauptgericht zu sich genommenhaben, bietet sich Ihnen nun die Möglichkeit dazu. Ansonsten gehen Sie direkt zum Dessert über. (Bis 21 Uhr kann das Dessert auch im Schlossgut Oberambach eingenommen werden.)

Nach Vollendung des Menüs begeben Sie sich auf den Rückweg. Erstmal geht es wieder in Richtung der Schiffsanlegestelle. Hier folgen Sie dem Luigenkamerweg Richtung Osten, halten sich links und folgen dem Weg zum BIO HOTEL Schlossgut Oberambach. Der Wanderweg hinter dem Badeteich führt Sie schließlich zum Ausgangspunkt Ihrer Genuss-Tour zurück.

 

Schreiben Sie uns!

Wir freuen uns über Ihre Anfrage. Bitte geben Sie den untenstehenden Sicherheitscode ein.

X