english flag
italian flag
 
   
 
Buchen
Button: Suchen und Buchen
 
 
Preisvorteil bei
Direktbuchung!
 
   
 

Vom Herrensitz zum Bio-Hotel

1476 wird der Hof Oberambach erstmals urkundlich erwähnt. Er gehört damals zum Grundbesitz des Klosters Schäftlarn, das ihn den Bauern der Umgebung zur Bewirtschaftung und Nutzung überlässt.

1574 geht der Hof in den Besitz des Klosters Bernried über.

1869 erwerben Franz Freiherr von Lobkowitz und seine Ehefrau Marie Therese das Gut für 9.400 Gulden und bauen es zum Herrensitz aus.

1907 wird das Anwesen erneut vergrößert und entwickelt sich unter dem damaligen Besitzer, Baron von Kleydorff, zum Treffpunkt von diversen Künstlern (unter anderen die „Blauen Reiter“), Literaten und Freidenkern.

1991 erwirbt die Familie Schwabe das Anwesen mit Wald und Wiesen. Unter Erhalt der ursprünglichen Bausubstanz werden die Gebäude für die heutige Nutzung als Biohotel grundlegend und konsequent baubiologisch saniert und mehrmals erweitert.

2003 wird das denkmalgeschützte Schlossgut als Bio-Hotel zertifiziert und garantiert damit 100 Prozent biologische Lebensmittelqualität, regionalen Einkauf und konsequent ökologisches Wirtschaften.

 

2016 dürfen wir einzigartige Jubiläen feiern, auf die wir besonder stolz sind:

  • Seit 25 Jahren befindet sich das Schlossgut im Besitz der Familie Schwabe
  • Seit 35 Jahren ist Andreas Schwabe in der Bio & Naturkostszene tätig
  • Andreas Schwabe wird im März 60 Jahre alt!
  • 150 Jahre besteht die DHU (deutsche homöopathische Union) , der Betrieb von Dr. Willmar Schwabe, durch welchen das Vorhaben Schlossgut Oberambach erst ermöglicht wurde

SCHLOSSGUT OBERAMBACH

BIOHOTEL - VITALZENTRUM

OBERAMBACH 1

82541 MÜNSING

Tel.: 08177- 9323

Fax: 08177- 932400

info@schlossgut.de